Building Information Model

3D Modelle mit kontextuallen Bauinformationen (kurzf.:  "BIM")

Building Information Modelling ist ein Standard der die Zusammenhänge auf großen Baustellen mit mehreren Gewerken regeln soll. Wir bieten Ihnen höchste Qualität und Genauigkeit. Mit unseren Modellen können Sie auch im Nachhinein Attribute messen, an die Sie anfangs noch nicht einmal dachten. 

Ihr Experte für

3D-BIM-Aufmaße,  in Wietmarschen und Berlin

Das Building Information Modeling (BIM) hat sich längst als hervorragende Methode zur Planung von Bau- und Sanierungsmaßnahmen durchgesetzt und hat sich auch im Bereich des Facility-Managements bewährt. Mit BIM können alle Beteiligten auf sämtliche relevante Gebäudedaten zugreifen, sodass eine optimale Projektplanung und eine deutlich effizientere Ausführung verschiedenster Arbeitsschritte ermöglicht wird – teure Folgekosten aufgrund von ungenauen Planungsgrundlagen gehören so der Vergangenheit an. 

Um Gebäudebestände in die BIM-Planung einzubinden und ein Building Information Model (dt. Bauwerksdatenmodell) zu erstellen, müssen die Bestände jedoch erst einmal dreidimensional erfasst werden.

Und genau hier kommen wir ins Spiel: Die BIM-konforme Erfassung und die CAD-Aufmaßnahme von Gebäudebeständen mittels innovativer 3D-Lasertechnik ist einer der Tätigkeitsschwerpunkte von metrik3D. 

Unsere Experten erfassen den Bestand mit hochmodernen 3D-Laserscannern.

Aus der beim Scannen entstandenen Pointcloud (Punktwolke) erstellen wir im nächsten Schritt ein hochdetailiertes 3D-Modell – die perfekte Grundlage für das spätere BIM-Modell im Bestand

Der Stufenplan für

Digitales Planen & Bauen

Hier finden Sie den Stufenplan für Digitales Planen und Bauen, des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

mehr erfahren



Scan to BIM  –  Gebäudebestände BIM-konform erfassen

mittels 3D-Laserscan

Der Stufenplan Digitales Planen und Bauen vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur zeigt deutlich, wo die Reise im Bereich des digitalen Planens, Bauens und Betreibens hingehen soll. Denn seit jeher steht unter anderem ein solides  Fundament an erster Stelle eines Bauvorhabens – die gewünschten, grundlegenden Vorgehensweisen bei zukünftigen Projekten werden durch den Stufenplan klar definiert.

Um auch bei Bestandsprojekten den Anschluss zu bekommen, ist ein Scan to BIM, sprich die digitale Aufnahme der Bestandssituation unumgänglich.

Denn von  bestehenden Gebäuden existieren nur sehr selten 3D-Modelle, die zum BIM-Modell umgebaut werden können. Die Lösung: Mit unserer Dienstleistung Scan to BIM scannen wir die bestehenden Gebäude mit unseren FARO Laserscannern, erstellen mit der Punktwolke ein 3D-Modell und geben Ihnen dieses als offenes IFC-Format aus.

In dieses Modell können dann Attribute wie beispielsweise Materialeigenschaften, Oberflächenbeschaffenheiten oder Wartungspläne  implementiert werden – so kann unser 3D-Modell zum BIM-Modell weitergeführt werden und ein Planen mit BIM im Bestand wird problemlos möglich.

Nur ein Klick bis zu Ihrem BIM-Aufmaß von metrik3D

Zahlreiche Auftraggeber aus dem gesamten Bundesgebiet setzen seit Jahren auf unsere Kompetenz in Sachen Building Information Modeling und  3D-BIM-Aufmaß und nutzen unsere 3D-Vermessung ebenso für viele weitere Anwendungsbereiche. Profitieren auch Sie von  unserer Erfahrung und setzen Sie auf unsere digitale Dienstleistung für Ihr Projekt: Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und lassen Sie sich von den Profis von metrik3D beraten!

Kontakt